Fröhlichkeit ist ansteckend!

Auch so eine Binsenweisheit – von der man aber sagen muss, dass sie einen wahren Kern hat. Guckt man sich derzeit in der Welt um, dann kann man schon verzweifeln – an der Dummheit, Arroganz, an Ignoranz, Verbohrtheit usw. usf. Von Wahlausgängen, Terroranschlägen, Klima- und Flüchtlingskatastrophen und Pandemien ganz zu schweigen. Warum schafft es nun aber der eine oder die andere, trotzdem mit fröhlichem Gesicht im Büro oder in der Zoomkonferenz aufzutauchen, während man selbst sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen möchte? Wie so oft gibt es darauf keine einfache Antwort, die den eher Schlechtgelaunten aufzeigt, wie sie auch als Frohnatur durchs Leben gehen können. Aber vielleicht braucht es das auch gar nicht, schließlich geht es uns nicht darum, die Persönlichkeit von Menschen infrage zu stellen und ihnen Tipps zu geben, wie sie sich ändern könnten. Doch vielleicht können wir das Bewusstsein dafür schaffen, welches Geschenk fröhliche Menschen sind. Ganz sicher wird ein Witzeerzähler auf einer Trauerfeier unpassend wirken, aber was ist dagegen zu sagen, sich über die Kollegin zu freuen, die uns heute Morgen wieder sagt, wie schön es doch ist, durch den nebligen Novembermorgen zu radeln, dass immer noch die Ringelblumen an den unmöglichsten Stellen in der Stadt orange leuchten und dass sie sich immer auf das (mittelmäßige) Mittagessen in der Kantine freut? Richtig, nix. Im Gegenteil, hören wir solchen Frohnaturen öfters genau zu, dann können wir deren positive Sicht auf die Dinge ganz sicher das ein oder andere Mal übernehmen und werden uns bei der nächsten Diskussion nicht über die Zeitumstellung im Oktober ärgern, die uns mit einem Schlag die Dunkelheit schon am Nachmittag bringt, sondern wir stürmen einfach den nächsten Baumarkt und decken uns mit Kerzen, Lichterketten und Glitzerzeug ein, um die Adventszeit zu verlängern. Noch zwei Decken und Kissen dazu, und schon kann man die Gäste aus einem Haushalt auf den eigenen Balkon zum Plausch einladen – ganz C-konform, by the way.

Die aktuellsten Beiträge